Ankauf von Goldschmuck und Golduhren
17. Dezember 2017

Pfandleihe

Bei Pfandleihe ist Diskretion Ehrensache.

Was Sie im Pfandhaus von Engeln grundsätzlich per Pfandleihe (einem Pfandkredit) beleihen können: Schmuck jeder Art, Uhren, Münzen und Medaillen, Gold, Silber und Platin, Tafelsilber, Fotoausrüstungen – kurz alles, was Wert hat und transportabel ist. Kraftfahrzeuge oder Kunstgegenstände zum Beispiel, Briefmarken oder wertvolle Koffer. Technisches Gerät muss vorführbar und komplett sein – mit Zubehör und Bedienungsanleitungen.

Pfandleihe – gesetzlich geregelt
Sie hinterlegen eine wertbeständige Sicherheit,  beispielsweise Goldschmuck, Goldbarren, eine Markenuhr oder ein hochwertiges technisches Gerät. Wir prüfen die mitgebrachten Wertgegenstände und machen Ihnen ein Angebot für einen Pfandkredit.

Das Pfandleihgeschäft ist durch die Pfandleihverordnung (PfandlV) oder „Verordnung über den Geschäftsbetrieb der gewerblichen Pfandleiher“ gesetzlich geregelt sowie die entsprechenden Rechte und Pflichten.  Zinsen und Gebühren sind vom Gesetzgeber ebenfalls vorgeschrieben.