Silberlexikon

Unser Silberlexikon enthält Wissenswertes rund um das Edelmetall Silber und erklärt Ihnen die wichtigsten Begriffe.

silberbarrenSilber ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ag und der Ordnungszahl 47. Es zählt zu den Übergangsmetallen. Im Periodensystem steht es in der 5. Periode und der 1. Nebengruppe (Gruppe 11) der Kupfergruppe. Das Elementsymbol Ag leitet sich vom lateinischen Wort argentum für „Silber“ ab. Silber gehört zu den Edelmetallen. Es ist ein weiches, gut verformbares (duktiles) Schwermetall mit der höchsten elektrischen Leitfähigkeit aller Elemente und der höchsten thermischen Leitfähigkeit aller Metalle. Lediglich Supraflüssigkeiten und ungestörte kristalline Ausprägungen des Kohlenstoffs (Diamant, Graphen und graphennaher Graphit, Kohlenstoffnanoröhren) und des Bornitridsweisen eine bessere thermische Leitfähigkeit auf. Im Gegensatz zu Gold wird Silber nur zu 25 Prozent als Schmuck verwendet. Der größte Teil des geförderten Silbers ca. 70 Prozent, wird in der Industrie verwendet. […]